reCAMPAIGN-ARCHIV

Strategien für die digitale Zivilgesellschaft

Agenda Setting & Mobilizing – Wie man von Wien aus eine Budgetkürzung im US-Kongress verhindert

Konferenz:  reCampaign 2015
Sprecher/in: Yussi Pick

Im März 2014 schlug das Weiße Haus unerwartet und ohne Diskussion eine $30 Millionen Budgetkürzung des renommierten Austauschprogramms Fulbright vor. Binnen 48 Stunden formierte sich eine internationale Grassroots Initiative, die von Wien aus koordiniert wurde. Der Workshop beleuchtet, mit Hilfe von savefulbright.org als Case Study, wie man Onlinekommunikation nutzen kann, um Themen auf die Public Agenda zu setzen, Menschen zu involvieren und an die richtigen Druckpunkte zu mobilisieren. Durch geschickte Nutzung von der Offline-Online Echokammern und Segmentierung der Unterstützer/innen konnte die Budgetkürzung im US Senat nicht nur verhindert werden, sondern sogar eine leichte Erhöhung erreicht werden.


Transkript lesen

veröffentlicht am 30. März 2015